Raindrop Technik für Tiere



Möchtet ihr, dass Euer Hund ebenso tiefenenspannt / verzückt ist, wie Big "B". (Ben)? Dann lasst uns "raindroppen" 😉


Nicht nur, dass ich Euch bei Euch daheim, in schönen kleinen vertrauten Gruppen, in die Kunst der Raindrop Technik einführe, nein zusätzlich habt ihr als "Raindrop-Geber" auch etwas davon. Wir arbeiten mit hochreinen, ätherischen Ölen in therapeutischer Qualitiät und diese wirken auf das Tier, indem diese die Raindrop empfangen, aber wir, die durch unsere Hände (Haut) die Raindrop geben, kommen auch in den Genuß der Wirkung der Öle. Was genau die Öle im Körper tun und warum und wie sie wirken, haben wir in meinem Webinar kennengelernt. Wer es verpasst hat, keine Sorge 😘 ich werde das kostenlose Webinar bald nochmals geben. Nun aber mehr zur Raindrop-Technik: Gary Young, Gründer der Fa. Young Living, hat in den 80er die Raindrop Technik entwickelt. Neben dem Wissen um die helfende Wirkung der reinen ätherischen Öle, hat sich Gary Young auch mit den Ritualen der Lakota Indianer beschäftigt und dieses Wissen integriert. Der Glaube der Lakota Indianer ließ sie in regelm. Abständen zu den Nordlichtern (Aurora Borealis) wandern. Wenn die Nordlichter ihre volle Pracht entfalteten, hielten die Inidaner ihre Hände gen Himmel um die heilende Energie des Lichtes einzufangen. Ihr Glaube besagte, dass das die Luft mit der heilende Energie aufegladen war und sie die Energie durch die Wirbelsäule aufnehmen und über die Nnervenbahnen in den ganzen Körper verteilen konnten. Als die Grenzen geschlossen wurden und die Lakote nicht mehr wandern durften, haben sie dieses Ritual für sich umgewandelt, so dass er mental mit leichten Berührungen am Körper durchgeführt werden konnte. Diese ganz zarten, federähnlichen Berührungen hat Gary Young in seine Raindrop Technik integriert und schafft damit ein Gleichgewicht für Körper, Geist und Seele. Die Raindrop arbeitet mit sortenreinen Ölen, die sich gegenseitig unterstützen und die Energie in der Aura, im Körper (auf den Meridianen) zum fließen bringen. Blockaden können gelöst werden und ein Wohlgefühl und Gleichgewicht stellt sich im Körper ein. Jetzt fragt ihr Euch sicher.... und woher kommt der Name Raindrop Technik? Ganz einfach: die ätherischen Öle werden wie kleine Regentropfen "von oben" auf die Wirbelsäule "fallen lassen". Damit unterstützen sie auch die Aura und durch die feinen Techniken, werden sie in die Wirbelsäule eingearbeitet und gelangen in kürzester Zeit in den Blutkreislauf im Körper und können unterstützen wo es gerade nötig ist.

Unter anderem kann es hilfreich sein 🐾bei älteren Hunden zur Verbesserung der Beweglichkeit 🐲bei Verspannungen 🐾 zur Reinigung und Entschlackung 🐲um Blockaden lösen 🐾um die Bindung Mensch und Hund zu intensivieren 🐲um hektische, gestresste Hunde zu entspannen uvm. Naahaaaa ?!?!? 😂😍habt ihr Lust bekommen, von mir in die Kunst des raindroppen eingeweiht zu werden? Dann haut in die Tasten, schreibt mich an, und laßt uns einen Termin für Euer eigenes, individuelles Seminar bei Euch daheim zu vereinbaren. Vielleicht noch "schnell" ein paar Eckdaten zum Ablauf und Kosten: 🐲 Termine sprechen wir individuell ab 🐾 Dauer des Seminars: ca. 5-6 Stunden, 1,5 Std. sprechen wir ein wenig über die die Wirkweise der ätherischen Öle und die Techniken die wir anwenden werden 🐲 Max. Teilnehmerzahl: 4 Personen & 4 Hunde 🐾 Ätherische Öle und Skript zum Nachlesen bringe ich mit 🐲Kosten je Teilnehmer: 80€ bei einem Umrkeis von bis zu 30km von meinem Standort. Bei größeren Entfernungen kommen je gefahrenem KM 50 Cent hinzu.

12 Ansichten

©2020 Tierheilpraxis Kerstin Hartwigsen.

Impressum    Datenschutzerklärung