Nach dem Rauswurf aus der Hundeschule.....

.....habe ich erst einmal ein wenig in Selbstmitleid gebadet :) und meine Wunden geleckt. Aber es war klar, Chiara und ich benötigen Hilfe. Wir benötigen einen "Übersetzer", der mir erklärt, was mein Hund mir sagen möchte. Als ich dann bei Tiere in Not Odenwald, kurz Tino, gelesen habe, dass man dort eine "Rauferstunde" gibt, habe ich mich getraut, und eine Email an die Hundetrainerin und damalige Tierheimleiterin, Ute Heberer, geschrieben......




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen