Anwendungsmöglichkeiten der ätherischen Öle --> #3

Riechen

So banal es klingen mag, über die Nase, resp. unseren Geruchssinn, erreichen uns die Duftmoleküle am schnellsten.


Man könnte auch sagen, die ätherischen Öle enthalten die gebündelte „Lebenskraft“ der Pflanzen. Die Öle wirken unmittelbar auf das Gehirn (ohne dass wir hier etwas steuern / manipulieren können und deswegen können sie sowohl physische als auch psychische Prozesse im Körper unterstützen.

1 Tropfen Öl auf die Hand tropfen lassen – Öl „aktivieren“ - Körbchen mit den Händen formen und vor die Nase halten

https://www.myyl.com/kerstin-hartwigsen


#ätherischeöle #kerstinhartwigsen #tierheilpraxisodenwald #youngliving #younglivingessentialoils #essentialoils #ölroller #hunde #lavendel #peppermint #eukalyptus #basilikum #herbstzeitistthieveszeit #raindropmassagefürhunde #raindrop #thieves #panaway #peaceandcalming #believe #acceptance #aromadiffusor


Ich möchte den Blog auf meiner Tierheilpraxis Seite gerne verwenden, um Euch an meiner Begeisterung und meinen Erlebnissen rund um die Young Living Öle teilhaben zu lassen.

Die Öle sind kein Medizinprodukt und von daher treffe ich hier auch keine medizinischen Aussagen. Ich berichte Euch hier (in den kommenden Tagen regelmäßig) von meinen Erfahrungen. Teilweise meine eigenen in der Anwendung an mir bzw. in unserem Haus, an unseren Hunden und lasse auch Patienten-Berichte einfließen.

8 Ansichten

©2020 Tierheilpraxis Kerstin Hartwigsen.

Impressum    Datenschutzerklärung